sep logo
 
Fliegerhorst-Wunstorf_Google-Maps.JPG

Richtfest für MedEvac und FlgArzt Ltg 62

Auf dem Gelände des Fliegerhorst in Wunstorf, einem modernen und seit 2009 operierenden Militärflughafen in Niedersachsen, entsteht derzeit ein Neubau für die Medizinische Evakuierungslogistik und den Fliegerarzt des Lufttransportgeschwaders 62, kurz MedEvac und FlgArzt Ltg 62. 

Am Donnerstag, den 27. September 2018, lädt der Bauherr, die Bundesrepublik Deutschland vertreten durch das Staatliche Baumanagement Weser-Leine, ausschließlich geladene Gäste und Mitwirkende zu einem Richtfest auf den Flugplatz in Wunstorf ein. 

Die Standorterweiterung ist erforderlich, um die Infrastruktur für den Betrieb des Transport-flugzeuges A400M zu schaffen. Der Bundeswehr-Neubau hat eine Nutzfläche von 2.400 m², kostet rund 8,42 Millionen Euro und wird voraussichtlich Ende 2019 fertiggestellt.

1