sep logo
 
Richtfest_Aktuelles.jpg

Richtfest

für Sanitätsversorgungszentrum in Wunstorf

Auf dem Gelände des Fliegerhorst in Wunstorf, einem modernen Militärflughafen in Niedersachsen, entsteht derzeit der 18te Neubau seit der Standorteröffnung im Jahr 2009. Die Standorterweiterung ist erforderlich, um die Infrastruktur für den Betrieb des Transportflugzeuges A400M zu schaffen. 
Der Bundeswehr-Neubau Sanitätsversorgungszentrum, kurz SanVersZentrum, umfasst überwiegend die sanitätsdienstliche Versorgung der Allgemein- und Zahnmedizin mit dem dazugehörigen Raumprogramm wie Labore, Röntgenraum, Sonographie, Audiometrie, Anmeldung und Warteräumen. Darüber hinaus werden Räumlichkeiten für die Unterbringung der sogenannten „Crash-Crews“ und Seminarräume für die sanitäts-dienstliche Ausbildung geschaffen. 
Das seit Herbst 2016 im Bau befindliche SanVersZentrum ist 1.500 m² groß, kostet rund 6,8 Millionen Euro und wird voraussichtlich Anfang 2019 fertiggestellt.
Die Inbetriebnahme ist für Ende des ersten Quartals 2019 geplant. Der Baufortschritt läge genau im Zeitplan und die Baukosten im Budget, so Peter Bröker, der leitende Baudirektor.

1