sep logo
 
Bild_1.jpg

Berufsbildende Schule Cloppenburg

Bauherr

Landkreis Cloppenburg

Planung/Bauzeit

1980 - 1984

BGF

9.650 m²

Bausumme

8,1 Mio Euro

Beschreibung        

Neubau

Lageplan.jpg

Erläuterungen

Den Komplex aus vielen einzeln erkennbaren Häusern zusammenzusetzen, auch wenn sie auf dem relativ knappen Gelände dicht beieinanderstehen müssen, entspringt der Beobachtung, dass ländliche Bebauung traditionell aus relativ eng zusammenstehenden und dabei durchaus nicht kleinen Gebäuden besteht.

Als Bindeglied zwischen dem alten 1. Bauabschnitt und dem Neuen dient das Forum.

Ganz wesentlich war, die Nachteile des Gesamtschultypus zu vermeiden, nämlich die großen zusammenhängenden, beliebig aufteilbaren Grundrißflächen, die eine räumliche Differenzierung durch Formen- und Höhenwechsel innerhalb der Unterrichtsbereiche nicht zulassen. In der neuen Berufsschule hat denn jeder Bereich die ihm typischen Raumformen, die von dem übergeordneten Formenprinzip der Häuser mit geneigten Dächern und einer durch Fenster belichtbaren Haustiefe im Ganzen bestimmt werden.

Grundriss.jpg
<
1 2 3
>