sep logo
 
1._Ansicht_vom_Wasser_01.jpg

Thermalsolebewegungbad Bad Kreuznach

Bauherr

Kur- und Salinenbetriebe Bad Kreuznach

Planung/Bauzeit

1977 -1979

Leistungen

LPH HOAI

BGF

2.000 m²

Bausumme

4,4 Mio Euro

Beschreibung        

Neubau Thermalsolebad

2._Ansicht_07.jpeg

Erläuterungen

Die Hochwasserverhältnisse zwingen zu einem schützenden Sockelbauwerk auf dem sich die Badeebene befindet. Um keine unwirtlichen Rückseiten zu erhalten, wurden die Umkleiden entgegen den Gepflogenheiten nicht auf der Badeebene sondern in eben diesem Sockel untergebracht. Daraus ergibt sich:

• Alle Bauten auf dem Sockel sind durchsichtig, da keine massiven Baubereiche vorhanden sind.

• Das Café hat optische Verbindung zu Eingang und Badebetrieb und liegt an der Aussichtsseite.

Als wesentliche Baumaterialien wurden gewählt: Am Ort anstehender Sandstein für Mauerwerk und Stützen, Holz für das Dachtragwerk, Metall für die Sprossen und farbige, künstlerisch gestaltete Mosaike für die Becken und Umgänge.

Die Baumasse wird gegliedert indem Sie aus runden, miteinander verschmolzenen Einzelbaukörpern zusammengesetzt ist.

3._Grundriss___Schnitt_01.jpeg
3._Zeichnung.jpg
<
1 2 3 4
>